Verhinderungspflege

Sie pflegen Ihre/Ihren pflegebedürftige/n Angehörige/n seit mindestens einem Jahr. Niemand kann diese anstrengende Aufgabe ohne ein paar freie Tage im Jahr erfüllen. Denn auch pflegende Angehörige sollten sich entspannen, ausruhen, neue Kraft auftanken und sich von der schweren Pflegearbeit erholen. So können Sie ihre eigene Lebensqualität und Gesundheit erhalten und Ihre/n Angehörige/n weiterhin gut pflegen und betreuen.

 

Die Verantwortung für die Pflege können Sie gerne an unseren Pflegedienst abgeben. Die Kosten für diese „Urlaubspflege“ werden bis zu einem Höchstbetrag von 1510 .- / max. 28 Tage pro Jahr von der Pflegekasse übernommen. Selbstverständlich können Sie diesen Betrag auf mehrere Urlaube verteilen und erhalten trotzdem insgesamt den vollen Leistungsanspruch. Sobald Sie den Wunsch haben in den Urlaub zu fahren, wenden Sie sich an unseren Pflegedienst. Unsere Pflegedienstleitung oder unsere Sozialarbeiterin wird Sie und Ihren Angehörigen persönlich besuchen und in einem ausführlichen Gespräch alle notwendigen Formalitäten erläutern. Möchten Sie mehr darüber erfahren? Dann rufen Sie uns an: 030 609 769-0

=> Leistungen im Überblick